Jüngste Turnerin des SC Wentorfs gewinnt die Kreismeisterschaft

Am 27.05.2018 fanden die Kreismeisterschaften der P-Stufen Turnerinnen in Geesthacht statt.

Es gingen über 80 Turnerinnen aus dem Kreis Herzogtum Lauenburg an den Start und lieferten sich einen sehr spannenden Wettkampf.

Elietta Ganz J. 2011, Mia Lena Krohn Jg. 2010, Finja Buhk Jg. 2006, Lavinia Steinwender Jg. 2006, Jessica Metzner Jg. 2005, Lilli Henke Jg. 2003 und Hannah Krohn Jg. 2006 hatten sich in den letzten Wochen intensiv auf diesen Wettkampf an den 4 olympischen Geräten Sprung, Stufenbarren, Schwebebalken und Boden vorbereitet.

Unsere jüngste Turnerin Elietta Ganz zeigte sich auf ihrem ersten Wettkampf an allen 4 Geräten in TOP Form.

Am Boden und auch auf dem Schwebebalken zeigte sie alle geforderten Elemente in einer perfekten Ausführung.

Als einzige Turnerinnen zeigte sie, dass sie ihre Übung bereits sicher am Stufenbarren beherrscht. Der Holm ist deutlich höher als am Reck, doch für Elietta keine Hürde.

Alleine das sicherte ihr schon einen deutlichen Punktevorsprung.

Am Ende des Wettkampfes erzielte sie einen hervorragenden 1. Platz.

Lilli Henke zeigte sich auch in diesem Jahr besonders leistungsstark.

Am Sprungtisch überzeugte sie das Kampfgericht mit einem Handstützüberschlag, aber auch am Boden war sie unschlagbar.

Lilli konnte sich ebenso über einen hervorragenden 1. Platz freuen und qualifizierte sich somit für die Landesmeisterschaften am 30.06.2018 in Lübeck.

Lavinia Steinwender zeigte sich besonders stark am Sprungtisch und erzielte den 7. Platz. Jessica Metzner konnte das Kampfgericht mit einer schönen Übung am Stufenbarren überzeugen, am Sprungtisch gelang ihr ein Handstützüberschlag. Jessica konnte sich über den 6. Platz freuen. Finja Buhk erturnte sich mit einer sehr ausdrucksstarken Choreografie am Boden den 10. Platz und Hannah Krohn sicherte sich mit ihrer hochwertigen Balkenübung den 3. Platz. Die Freude war groß.

Für Mia-Lena Krohn war es der erste Wettkampf. Sie meisterte alle 4 Geräte mit Bravour und konnte sich am Ende über einen sehr guten 4. Platz freuen.

Die Turnerinnen freuten sich über den positiven Start in die neue Wettkampfsaison.