Die 1. Herren unserer Fußballabteilung sichert den Klassenerhalt in der Bezirksliga Ost!!!

Es ist nun die 4. Saison in der sich unsere erste Herrenmannschaft in der Bezirksliga Ost messen durfte. Nach 3 vorherigen Jahren mit Abstiegskampf vielen Ab- und Zugängen an Spielermaterial sowie Trainern, hat man sich in der laufenden Saison auf das konzentriert was wichtig ist…den Sport!

Spieler aus der zweiten Herren und der Rest aus der damaligen Ligamannschaft bildeten den Kern der neuen Truppe! Zusätzlich kamen A-Jugendliche aus dem Nachbarverein FC Bergedorf 85 und ETSV zu uns. Der Start verlief alles andere als positiv. Obwohl der Tabellenplatz nie wirklich zufriedenstellend war konzentrierte man sich weiterhin auf das wesentlich und Vertraute dem Trainerteam um Slavec Rogowski – TW Trainer Michi von Osten und Athletikchefin Daniela Östreich zu 100%!
Die Ausrichtung der Mannschaft stand fest: Aus der Region – für die Region! So verzichtete man auf Zahlungen von Ablösesummen aus dem Vereinsetat oder Spielergehältern.

Coach Rogowski: „Hier zahlt JEDER seinen Monatsbeitrag und wird nicht besser oder schlechter behandelt als der Andere!!!“ Sicherlich eine neue Gangart, denn es ist ja leider schon in den Kreisligen üblich geworden Gehälter und hohe Ablösesummen für und an Spieler zu zahlen – dazu Rogowski weiter: „Das wollen wir hier nicht! Wir setzten auf die Jugend aus dem eigenem Verein und der Umgebung und möchten erfahrene Kicker halten und begrüßen, denen es um die Entwicklung der Mannschaft geht! Diese erfahrenen Hasen sollen die Jungen anführen und im richtigen Moment den Schritt nach hinten machen…dafür brauchst du echte Typen…“ „..Mit Spielern wie Slawa (Wjatscheslaw Obert), Jura (Jurij Braun), Katongo (Felix Thiede), Floredo (Martin Floredo), Theetzer (Marco Theetz), Amore (Amir Rahali), Malte (Malte Kroppach) oder Hauni ( Dennis Haunert) hast du unglaubliche Erfahrung und Qualität auf dem Platz…als dann auch noch Maui (Marc Mauersberger) zu uns gestoßen ist….hat das einfach alles verändert“

Im Winter hat das Team die 1. A -Jugend ( Spielend in der Landesliga ) angefangen in Gesprächen vom Konzept zu überzeugen. Nur 3 Monate später spielen schon 3 der Jungs in der Ligamannschaft und tragen ihren Teil zum Erfolg dieser schweren Saison bei! Ab Sommer stoßen weitere 6 Spieler dazu! Selbstverständlich gehören Abgänge dazu…diese werden aber im Verein vollzogen. Man arbeitet eng mit der 2. Herren ( Kreisliga 4 ) zusammen und tauscht sich regelmäßig aus.

Diese „Neu“ zusammengestellte Truppe hat seit der Winterpause von 8 Spielen nur eins verloren und 16 Punkte geholt!!! Dabei konnte man nicht nur 20 Tore schießen sondern jetzt schon 34 Punkte sammeln und den Klassenerhalt sichern. Das ist damit die erfolgreichste Saison der letzten 4 Jahre. Die Tendenz spricht absolut FÜR das Konzept und überzeugt somit nicht nur im Verein – wo man auch in der kommenden Saison am Trainerteam und der Idee festhält – sondern begeistert junge und erfahrene Spieler, die sich dem Projekt und dem Konzept anschließen wollen.

Heute gratulieren wir dem Team und den Verantwortlichen zu dieser tollen Leistung und wünschen allen Beteiligten eine erfolgreiche Restsaison und einen guten Start in die neue Bezirksliga Saison 2018/2019!!!