SC Wentorf – Die Hymne

Hier geht es zum Link: SC Wentorf – Die Hymne

Als im Herbst 2019 mein guter Freund und Autor Thomas Tippner mich fragte, ob ich Interesse hätte eine Hymne für einen Fußballverein zu schreiben, war ich sofort begeistert. Immerhin zählt Fußball neben der Musik zu meiner größten Leidenschaft.

Im September 2019 besuchten wir dann ein Spiel des SC Wentorf und konnten uns von der super Atmosphäre und der großartigen Anlage des Vereins ein Bild machen. Wenig später saßen wir dann mit dem „100 Jahre SC Wentorf Buch“ in Thomas Tippners Küche und versuchten die vielen tollen Besonderheiten des SC Wentorf herauszuarbeiten.

Durch die Tätigkeit in meiner Band EXAT als Gitarrist und Sänger, bin ich mit dem komponieren von Liedern vertraut und schnell hatten wir eine erste Demoversion ausgearbeitet. Leider konnte der Song den Vorstand nicht gänzlich überzeugen. Man war sich zwar einig, dass das Lied in die richtige Richtung geht, aber es fehlte das besondere Etwas…

Nachdem ich unzählige Ideen aufgenommen und wieder verworfen hatte, zeigte ich einem Bandkollegen meine Liedentwürfe. Er lobte meine Ideen, meinte aber auch, dass die Hymne mit einem krachenden Refrain beginnen sollte. Als ich am selben Abend nach ein paar Bier im Proberaum ins Bett ging, schoss mir auf einmal eine Melodie in den Kopf. Ich sprang aus dem Bett, schnappte mir meine Gitarre und mein Aufnahmegerät und komponierte den Refrain und die erste Strophe quasi im Schlafanzug.

Bei unserem nächsten Treffen besprach ich die Idee mit Thomas Tippner und schickte dem SC Wentorf eine erneute Demoversion. Diesmal war der Vorstand sofort überzeugt. Ich arbeitete die Details aus und mit der tollen Unterstützung von Markus Baier aus dem Juniton Studio in Hamburg entstand dann die einzigartige Fußball Hymne des SC Wentorf, die am 01.10.2021 digital bei Spotify und allen gängigen Streaming-Portalen veröffentlicht wird.

Ich wünsche dem Verein viel Spaß und massenhaft Siege und Tore mit dem Lied. Clemens Meinke – Sänger und Gitarrist der Punkrock Band EXAT aus Lüneburg.

 

 

 

TAGS: