Liebe Vereinsmitglieder, Freunde und Unterstützer des SC Wentorf, es ist geschafft !

Unser Verein, der SC Wentorf, hat nun eine moderne LED-Beleuchtungstechnik für die Sportanlage am Sportplatz 1, 21465 Wentorf erhalten. Die bisherigen herkömmlichen Metalldampflampen waren seit längerem in die Jahre gekommen. Die Wartungskosten, die schlechte Ausleuchtung, die mangelnde Flexibilität und vor allem der hohe Stromverbrauch haben uns gezwungen im Sinne des Klima- und Ressourcenschutzes nach Alternativen zu suchen. Die Umrüstung auf eine moderne hocheffiziente LED-Beleuchtung war damit für uns die präferierte Lösung.

Dank der Unterstützung des Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER) sowie der Nationalen Klimaschutzinitiative des Bundesumweltministeriums konnten wir nun unsere alte Flutlichtanlage auf eine energieeffiziente LED Beleuchtungstechnik umrüsten.

Mit nur 12 statt bisher 14 Leuchten erreichen wir Energieeinsparungen von rd. 59% und damit indirekt auch CO2 Vermeidung, geringere Lichtimmissionen durch gezielte, bedarfsgerechte Steuerungstechnik sowie eine Erhöhung der Qualität des Trainings- und Wettkampfbetriebes. Wir können nun in Sekundenbruchteilen per App, die Beleuchtung an der Stelle einsetzen, wo
und in welcher Stärke sie benötigt wird. Dabei haben wir auch an die Leichtathleten gedacht. Als einer der ersten Sportvereine im Hamburger Umland, können wir nun die Leichtathletikbereiche der Anlage separat ausleuchten. Laufbahn rechts, Laufbahn Links, nur die Tartanbahn (400 m Bahn), Weitsprung, Hochsprungfläche. Die Fußballer können nun auch Platzhälfte links oder rechts, Trainingsbetrieb, Spielbetrieb oder Grundbeleuchtung schalten, ohne den Leichtathletikbereich ausleuchten zu müssen. Für die optimale Ausleuchtung in der dunklen Jahreszeit ist somit gesorgt.

Durch den geringen Energieverbrauch der LED-Leuchten in Kombination mit der flexiblen Beleuchtung sparen wir nicht nur Energiekosten, sondern schonen auch nachhaltig die Umwelt.

Der Vorstand wünscht allen Sportlern viel Spaß bei dem abendlichen Training und den Flutlichtspielen. Wir möchten uns hiermit ganz herzlich bei der Firma Lumosa, dem Marktführer in Europa im Bereich LED Flutlichttechnik und dem e-Werk Sachsenwald für die professionelle Unterstützung bei unserem Flutlichtprojekt bedanken.

Die Nationale Klimaschutzinitiative:
Mit der Nationalen Klimaschutzinitiative initiiert und fördert das Bundesumweltministerium seit 2008 zahlreiche Projekte, die einen Beitrag zur Senkung der Treibhausgasimmissionen leisten. Ihre Programme und Projekte decken ein breites Spektrum an Klimaschutzaktivitäten ab: Von der Entwicklung langfristiger Strategien bis hin zur konkreten Hilfestellung und
investiven Fördermaßnahmen. Weitere Informationen zur Förderung:
https://www.ptj.de/

Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raumes
(ELER)
ELER ist ein zentrales Förderinstrument bei der Umsetzung der gemeinsamen EUSchwerpunkte zur Entwicklung ländlicher Regionen. Aus dem ELER-Fonds wird der LEADER-Ansatz (zu Deutsch „Verbindung zwischen Aktionen zur Entwicklung der
ländlichen Wirtschaft) gefördert. Dieser stellt eine Grundlage für eine nachhaltige Regionalentwicklung dar. In Schleswig-Holstein wird LEADER über 22 AktivRegionen umgesetzt. Wentorf bei Hamburg gehört zur Aktiv-Region Sieker Land Sachsenwald. Nähere
Informationen zu dem Förderprogramm sind unter www.sieker-land-sachsenwald.de aufgeführt.

TAGS: