Landesmeisterschaften im Biathle und 3.Laser-Run

Landesmeisterschaftswochenende

Die Modernen Fünfkämpfer haben am ersten Septemberwochenende die Landesmeisterschaften in den Kombinationen Biathle (Laufen-Schwimmen-Laufen) und Laser-Run (Schießen-Laufen) ausgetragen.

Am Samstag absolvierten die Athletinnen und Athleten im wunderschönen  Naturbad Tonteich einen

Spannenden Wettkampf. Nach einem Geländelauf im angrenzenden Wald ging es ab ins kühle Wasser bevor abschließend noch einmal eine Laufstrecke zurückgelegt werden musste. Am schnellsten unterwegs waren Arvin Sabetian und Louba Hocquel und sicherten sich dadurch den Titel des Landesmeisters in der Altersklasse U11 und U13. In der Jugend U15 belegt Joshua Schirrow Platz 1. Aber auch in den Kategorien Masters 40+ und Masters 50+ konnten die Teilnehmer Christopher Sckirl und Falk Hocquel die anspruchsvolle Strecke erfolgreich absolvieren.

Am Sonntag dann fand im Rahmen des landesweiten Tags des Sports in Schleswig Holstein die Landesmeisterschaft und ein Jedermann Wettkampf im Laser-Run auf der Sportanlage des SC Wentorf statt. In insgesamt 9 Altersklassen ermittelten die Musketiere Ihre Meister.

Bei den Jüngsten in der Altersklasse U9 setzte sich Bence Regösi knapp vor seinem Bruder Bela und vor Finja Hocquel durch. Weitere Landesmeistertitel der unterschiedlichen Altersklassen gingen an Arvin Sabetian, Mohammed Mamedar, Joshua Schirrow, Philipp Raabe und Eric Raabe. Beim Jedermann Rennen konnte sich Dirk Naundorf knapp vor Christopher Sckirl platzieren, der heute beim Treffen nicht ganz so zielsicher war.

Bei den Masters 50+ musste sich Jens Köpke in einem packenden Rennen Finn Göldner geschlagen geben. Bei den Damen erreichte Günel Azimova als erste das Ziel.

Wer diese abwechslungsreiche Sportart einmal ausprobieren möchte ist herzlich eingeladen Freitags ab 17.00 Uhr in der Regionalschule Wentorf zum Fechten und anschließenden Schwimmen vorbeizuschauen.

Wenn Sie weitere Fragen haben oder Informationen benötigen sprechen Sie mich gerne an, am besten tagsüber im Büro unter 04152/8097-35 oder unter der Mobil Nummer 0176-18097135.

TAGS: