Jahreshauptversammlung SC Wentorf 2019 – Gemeindepokal an Benita Kappert

Am Montag den 18.03.2019 begrüßte der 1. Vorsitzende des SC Wentorf von 1906 e. V.  Herbert Ahlers um 19:34 Uhr die 65 anwesenden Mitglieder ( stimmberechtigt 63 Mitglieder ) ,Ehrenmitglied Klaus Köpke und seine Ehefrau zur Jahreshauptversammlung  im Mehrzweckraum des SC Wentorf.Wie immer dient solch eine Veranstaltung dem Bilanzziehen, dem Ehren und dem Ausblick auf die Zukunft des Vereins.

Zunächst ließ Herbert Ahlers ein ereignis- und arbeitsreiches Jahr Revue passieren und hob in seiner Rede die sportlichen Ereignisse hervor, das war die vereinsinterne Ehrung am 20.01.2019 ( für 2018 ) der Sportler für das Deutsche Sportabzeichen und erinnerte nochmals an den Termin der vereinsinternen Sportlerehrung der Einzelsportler und Mannschaften am 24.03.2019, die im vergangenen Jahr sehr erfolgreich auf Kreis – und Landesebene waren.

Neben der sportlichen Entwicklung stand auch die vereinspolitische Situation im Mittelpunkt der Berichterstattung des 1. Vorsitzenden Herbert Ahlers. Im vergangenen Jahr konnten wir den Haushalt unter anderem aufgrund eines ungewöhnlich hohen Spendenaufkommen positiv abschließen. Ebenso einen erheblich positiven Anteil an unserer wirtschaftlichen Situation haben unsere ehrenamtlichen Abteilungsleiter beisteuern können. Alle haben verantwortungsvoll und gut im vergangenen Jahr gewirtschaftet.

In seinem Rückblick auf das vergangene Jahr ging der 1. Vorsitzende Herbert Ahlers noch einmal auf den Zustand des Kunstrasenplatzes ein. Und konnte der Versammlung mitteilen , das in den kommen

Sommerferien der Kunstrasen erneuert wird. Weiterhin bekommt der Moderne Fünfkampf von der HASPA ´´Lotteriesparen „ einen zweckgebundenen Zuschuss zur Errichtung eines Laserschießstand

auf der Sportanlage des SC Wentorf. Der Baubeginn wird ab April 2019 starten. Des weiteren musste der SC Wentorf im Dezember 2018 bereits einen neuen Fettabscheider einbauen lassen, da der alte Fettabscheider nicht mehr den Anforderungen des Abwasserverbandes entsprach.

Die Ehrungen gestalteten sich auch in diesem Jahr recht eindrücklich .Benita Kappert wurde vom Verein und der Gemeinde mit dem Gemeindepokal , der höchsten sportlichen Auszeichnung der Gemeinde Wentorf für ihre Verdienste in der Leichtathletik geehrt.

Auch die Ehrung von langjährigen Mitgliedern zeigte sich recht eindrucksvoll. Der 1. Vorsitzende Herbert Ahlers bei den geehrten für ihre Treue zu Verein. Ob als sportlich Aktiver oder passives Mitglied, ob als Übungsleiter oder Funktionär, alle haben den Verein unterstützt und weiterentwickelt.

Folgende anwesenden Personen wurden für die 15 jährige Mitgliedschaft geehrt:

Rolf Hinsch-Rieck, Ursula Harms, Anike Seelig, Jürgen Gillitz, Marius Suck, Hannah Krohn, Luka Aleksander Krohn.

Folgende anwesenden Personen wurden für die 25 jährige Mitgliedschaft geehrt:

Kurt Richter, Hans-Werner Schwanz, Helge Müller, Steven Müller.

Folgende anwesende Personen wurden für die 40 jährige Mitgliedschaft geehrt:

Hans Joachim Cordes

Folgende anwesende Personen wurden für die 65 jährige Mitgliedschaft geehrt:

Karin Jacobs

Im Wahlprozess stellte sich Helge Müller wieder für die Wahl des 2. Vorsitzenden zur Verfügung und wurde bei offener Wahl erneut mit 1 Enthaltung wieder gewählt. Auch bei der Wahl des Pressewart blieb alles beim Alten Rolf Fassbender wurde mit 1 Enthaltung wieder gewählt.

Damit setzt sich der Vorstand des SC Wentorf in alter Besetzung mit den Herren Herbert Ahlers (1. Vorsitzender) Helge Müller, (2. Vorsitzender) Michael Günther (Schatzmeister) Kurt Richter (Sport- und Jugendarbeit) Rolf Fassbender (Presse und Öffentlichkeit) Jürgen Gillitz (Sportstättenwart) zusammen.

In seinem Ausblick wies der 1. Vorsitzende Herbert Ahlers auf folgende Veranstaltungen in 2019 hin :

  • 6.2019 Sommerfest
  • 9.2019 Lohe-Lauf
  • 11.2019 Laternenumzug
  • 11.2019 Adventorfer Markt
  • 12.2019 „ Wentorf singt Weihnachtslieder „

In diesem Jahr finden trotz der Baumaßnahmen am Kunstrasenplatz die Fußballcamps HSV / St.Pauli bei uns statt.

In seinem Schlusswort dankte Herbert Ahlers allen ehrenamtlichen Helfer die mit ihrem Einsatz die Veranstaltungen des SC Wentorf  im vergangenen Jahr erst möglich gemacht haben.

Des weiteren bedankte sich der 1. Vorsitzende Herbert Ahlers bei der Gemeinde Wentorf für Ihre finanzielle Unterstützung sowie den Wentorfer Politikern und den Mitarbeitern der  Gemeindeverwaltung für die Zusammenarbeit und der Verbundenheit zum SC Wentorf.

Herbert Ahlers beendete 20.42 Uhr eine recht schnelle und harmonisch verlaufene Jahreshauptversammlung.

 

 

 

TAGS: