Informationen zur Wiederaufnahme des Sportbetriebes

Liebe  Mitglieder,
eine gute Nachricht für die Nutzer des Sportplatzes: Seitens der Gemeinde erfolgte die Freigabe für den Trainings- und Übungsbetrieb. Einhergehend mit strengen Auflagen zur Einhaltung der Kernelemente Abstand und Hygiene. Das Training ist nur zu den jeweils vom Vorstand freigegebenen Zeiten und Trainingsbereichen möglich. Alle Mittel, die zur Einhaltung der vorgeschriebenen Hygiene erforderlich sind, stellt der Verein. Die Toiletten können unter Berücksichtigung der Abstand und Hygienevorschriften genutzt werden.

„Gruppen von 10 Personen dürfen auch ohne das Einhalten der Abstandsregeln Sport ausüben. Auf die Sportart kommt es nicht an; auch kontaktintensive Sportarten wie Kampfsport können ausgeübt werden. Bei der Ausübung von Sport gilt das allgemeine Abstandsgebot aus § 2 Abs. 1 der Corona-Verordnung. Dabei gilt ebenfalls die Ausnahme nach § 2 Abs. 1 Satz 2 Nr. 3, wonach der Mindestabstand von 1,5 Metern bei Zusammenkünften zu privaten Zwecken mit bis zu 10 Personen nicht eingehalten werden muss. Dies ist bei der Ausübung von Sport in einer Gruppe bis zu 10 Personen stets der Fall, weil sich die Personen zu einem privaten Zweck, nämlich der Ausübung von Sport, treffen. ( Auszug  von LSV-Präsident Hans-Jakob Tiessen vom 5. Juni 2020 zur neuen Landesverordnung)

Das Sportlerheim „ Sports „ ist in der Zeit von Montag – Freitag18:00 Uhr – 23:00 Uhr.

Keine gute Nachricht für unseren Hallensport. Die Gemeinde Wentorf gibt z.Zt. keine Sporthallen und Mehrzweckeinrichtungen für den Vereinssport frei und bleiben auch über die Schulferien gesperrt. Der Vorstand hat sich daraufhin entschieden auch den Vereins-Mehrzweckraum zu sperren und sollte nur in Ausnahmefällen genutzt werden. Auch die Nutzung der Umkleidekabine und das Duschen ist z.zt. noch nicht möglich.

Wir halten sie auf dem Laufenden. Sollten Sie weitere Informationen benötigen, wenden Sie sich bitte an Ihre Abteilungsleitungen.

 

TAGS: